Do. Mai 6th, 2021

Berlin: Zur Eindämmung des Corona-Virus wird die Maskenpflicht auch in Flugzeugen deutscher Gesellschaften verschärft.
Ab dem 1. Feburar müssen Passagiere dort medizinische Masken oder solche nach FFP-2-Norm tragen. Wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft BDL mitgeteilt hat, reichen dann einfachere Mund-Nase-Bedeckungen aus Stoff oder Schals nicht mehr aus, genauso wenig wie Gesichtsvisiere. Die Regelung gilt für Reisende und Flughafengäste ab dem sechsten Lebensjahr. Eine Befreiung von der Tragepflicht ist laut Lufthansa nur mit negativem Corona-Test und einem ärztlichen Attest möglich. – BR

Kommentar verfassen