Fr. Sep 24th, 2021

Arbeitsunfall – Mann stürzt von Leiter
Eichstätt – Ein 78-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt ist Montagnachmittag (17.05.2021) auf einem Firmengelände in der Sollnau von der Leiter gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.
Gegen 13.35 Uhr wurden stand der 78-Jährige auf einer 1,20 Meter hohen Klappleiter und führte an der Wand des Firmengebäudes Montagearbeiten durch. Als der 78-Jährige von der Leiter steigen wollte, rutschte er nach hinten ab und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Dabei verlor der Mann kurzzeitig das Bewusstsein. Ein Rettungswagen brachte ihn mit leichten Verletzungen in die Klinik Eichstätt. Fremdverschulden konnte die Polizei bei ihren Ermittlungen ausschließen.

Alfa Romeo angefahren
Eichstätt – In der Weißenburger Straße wurde in der Nacht von Sonntag (16.05.2021) auf Montag (17.05.2021) ein grauer Alfa Romeo angefahren.
Das Fahrzeug war dort auf den öffentlichen Parkplätzen vor einem Notariat geparkt. Als der Besitzer Montagfrüh zu seinem Wagen kam, stellte er einen deutlichen Schaden an der hinteren linken Fahrzeugseite fest. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Am Alfa Romeo wurden blaue Lackspuren des Verursacherfahrzeugs festgestellt.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen