Sa. Jul 20th, 2024

Berlin: Die Debatte um ein Aus des Ehegattensplittings geht auch nach dem klaren Nein von Finanzminister Lindner weiter.

Mehrere Politiker aus der SPD und von den Grünen haben mit ihrer Kritik an den Steuervorteilen für Verheiratete nachgelegt. Die Parlamentarische Geschäftsführerin Mast sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, das Ehegattensplitting sei aus der Zeit gefallen. SPD-Chef Klingbeil hatte gefordert statt beim Elterngeld zu sparen, das Ehegattensplitting für künftige Ehen abzuschafffen. Laut Familienministerin Paus von den Grünen hat das Modell „diskussionswürdige Auswirkungen.“ – BR

Kommentar verfassen