Do. Jun 13th, 2024

Vorschläge für das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten jetzt einreichen

Neuburg – Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Wer Personen, die sich in außergewöhnlichem Maße engagieren, für die Auszeichnung vorschlagen möchte, kann seinen Vorschlag an das Ehrungswesen im Landratsamt richten.

Gesucht werden Männer und Frauen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, die sich mit aktivem Engagement in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen herausragende Verdienste erworben haben – vorrangig im örtlichen Bereich und seit mindestens 15 Jahren. Die erbrachten Ver-
dienste dürfen grundsätzlich nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Aus Gründen der Vertraulichkeit und um keine falschen Erwartungen zu wecken, soll der Vorgeschlagene nicht in die Anregung einbezogen werden.

Die Vorschläge können online unter www.neuburg-schrobenhausen.de/formulare eingereicht werden. Wer Fragen hat, kann sich telefonisch unter 08431/57-236 beim Ehrungswesen melden. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

 

 

Bildtext: Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern. Fotonachweis: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen