So. Mrz 3rd, 2024

München: Bayerns Kunstminister Blume will die Pläne für das neue Konzerthaus in München deutlich abspecken.
Angesichts der jüngsten Kostenschätzung in Höhe von 1,3 Milliarden Euro wird das Vorhaben aus seiner Sicht zu teuer. Zur Begründung verwies er in einem Interview wörtlich auf „Krieg, Umbruch und Unsicherheit“. Deshalb schwebt ihm im Münchner Werksviertel eher ein neuer Konzertsaal als ein Konzerthaus vor. Dort soll künftig vor allem das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielen. – BR

Kommentar verfassen