So. Apr 14th, 2024

Innsbruck: Bei einem Gondelbahnunglück in Tirol sind vier Menschen schwer verletzt worden, einer von ihnen lebensbedrohlich.
Wie die Polizei mitteilte, stürzte am Vormittag eine Gondel der Acherkogelbahn im Skigebiet Hochoetz aus etwa sieben Metern Höhe ab. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass ein Baum auf das Tragseil gefallen war. Die Bergung gestaltete sich schwierig, weil die Gondelbahn über unwegsames Gelände führt. Nach Informationen des ORF handelt es sich bei den Schwerverletzten um Mitglieder einer Familie – zwei Männer und zwei Jugendliche. Woher sie kommen, ist noch nicht bekannt. – BR

Kommentar verfassen