Di. Mai 17th, 2022

Washington: US-Präsident Biden hat eindringlich vor russischen Cyber-Attacken gewarnt.
Bei einer Rede vor US-Unternehmern rief er die Wirtschaft seines Landes dazu auf, ihre Computersysteme stärker gegen Angriffe zu wappnen. Es lägen Geheimdiensthinweise vor, wonach die russische Regierung Optionen für Cyberattacken gegen die USA prüfe. Ein Großteil der kritischen US-Infrastruktur ist in privatem Besitz. Es geht etwa um Strom- oder Wasserversorgung sowie Krankenhäuser. Derweil hat die russische Medienaufsicht die Internetseite des Senders Euronews gesperrt. Seit Beginn des Krieges hat Russland den Zugang zu Online-Medien massiv eingeschränkt. Unter anderem ist auch die Website der britischen BBC gesperrt. – BR

Kommentar verfassen