Mi. Jun 19th, 2024

Taipeh: Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger ist in Taiwan eingetroffen.
Ziel ist es der FDP-Politikerin zufolge, die Zusammenarbeit in Wissenschaft, Forschung und Bildung weiter auszubauen. Schwerpunktthemen dabei sind Halbleiter- und Batterieforschung sowie grüner Wasserstoff. Stark-Watzinger ist die hochrangigste deutsche Politikerin in Taiwan seit 1997. Das Bundesbildungsministerium betonte, dass es sich um einen Fachbesuch handele. Die chinesische Botschaft in Berlin hatte die Reise kritisiert. Taiwan betrachtet sich selbst als unabhängig. Aus der Sicht Chinas gehört der Inselstaat allerdings zur Volksrepublik. – BR

Kommentar verfassen