Fr. Jul 1st, 2022

Marl: Der BR freut sich über einen der 16 Grimme-Preise, deren Träger heute bekannt gegeben wurden.
Für die Koproduktion „Geliefert“ von BR und Arte mit Bjarne Mädel in der Hauptrolle gab es einen Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion. Regisseur und Drehbuchautor Jan Fehse erzählt darin vom alleinerziehenden Paketzusteller Volker aus Regensburg, der es trotz aller Schwierigkeiten schafft, sich selbst treu zu bleiben. Insgesamt erhält die ARD elf von 16 Auszeichnungen – sie werden am 26. August im Theater Marl verliehen. – BR

Kommentar verfassen