Sa. Jan 28th, 2023

Berlin: Die Bundeswehr hat offenbar erhebliche technische Probleme mit dem hochmodernen Schützenpanzer Puma.
Bei einem Training mit 18 Gefechtsfahrzeugen sei die Einsatzbereitschaft binnen einiger Tage auf null gesunken, schreibt der Spiegel. Das Magazin zitiert aus einer E-Mail des Kommandeurs der 10. Panzerdivision an den Inspekteur des Heeres. Besonders anfällig ist dem Bericht zufolge die Elektronik der Hightech-Panzer. Die Pannen betreffen Fahrzeuge in einer speziellen Konfiguration, mit der sich die Bundeswehr ab 2023 an der „Schnellen Eingreiftruppe“ der Nato beteiligen wollte. – BR

Kommentar verfassen