Di. Mrz 2nd, 2021

Berlin: CSU-Chef Söder bekommt für seinen Vorstoß für eine Corona-Impfpflicht für Pflegepersonal viel Kritik aber auch Zustimmung. Bundesjustizministerin Lambrecht hat der Rheinischen Post gesagt: Das Wort der Bundesregierung gilt. Man habe klar gesagt, dass es keine Pflicht zur Impfung gegen Corona geben werde.
Die SPD-Politikerin setzt stattdessen auf Überzeugungsarbeit. Auch der Präsident der Bundesärztekammer, Reinhardt, lehnt ab. Die Bundesregierung habe wiederholt erklärt, dass es keine allgemeine Impfpflicht geben werde – dann gelte das auch für Ärzte und Pfleger. Die Vorsitzende des Deutsches Ethikrates, Alena Buyx, dagegen hält eine – so wörtlich – „bereichsbezogene Impfpflicht“ unter bestimmten Umständen für erwägenswert, wie sie den Tagesthemen sagte. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen