So. Dez 5th, 2021

Paris: Ein Manuskript des Physikers Albert Einstein zur Relativitätstheorie ist für eine Rekordsumme versteigert worden.
Das Dokument erzielte in Paris mit 11,6 Millionen Euro einen vier Mal höheren Erlös als erwartet. Einstein hatte es in den Jahren 1913 und 1914 mit seinem Kollegen und Vertrauten Michele Besso verfasst. Bereits in der Vergangenheit hatten Manuskripte des Physikers Millionensummen eingebracht. So kam zum Beispiel 2018 ein Brief Einsteins über Gott für 2,8 Millionen Euro unter den Hammer. – BR

Kommentar verfassen