Mi. Mai 18th, 2022

London: In England laufen heute nahezu alle noch geltenden Corona-Maßnahmen aus.
So gilt in Innenräumen keine Maskenpflicht mehr, Impf- und Testnachweise müssen in Clubs oder bei Großveranstaltungen nicht mehr kontrolliert werden. Auch die Empfehlung, von zu Hause zu arbeiten, wird aufgehoben. Für Reisende, die vollständig geimpft sind, gibt es bald weitere Erleichterungen. Ab dem 11. Februar fällt der bislang noch notwendige Corona-Test nach der Ankunft im Land weg. In den Bahnen und Bussen in der Hauptstadt London gilt jedoch weiterhin eine Maskenpflicht. Möglich wurden die Lockerungen laut Angaben der Regierung dank einer erfolgreichen Booster-Impfkampagne. Den jüngsten Zahlen zufolge haben 64 Prozent der Bevölkerung über 12 Jahren eine dritte Dosis erhalten. Die Erleichterungen gelten nicht für Schottland, Wales und Nordirland, die eigenständig über ihre Corona-Politik entscheiden und einen etwas vorsichtigeren Weg wählen. – BR

Kommentar verfassen