Do. Feb 22nd, 2024

München: Der Regisseur, Produzent und Autor Rainer Erler ist tot. Der in München aufgewachsene Filmemacher starb im Alter von 90 Jahren in seiner Wahlheimat Perth in Australien, wie seine Familie mitteilte.
Erlers Werk umfasst mehr als 40 Spielfilme, 14 Romane sowie Erzählungen, Kurzgeschichten und Bühnenwerke. Zu den bekanntesten Werken gehört etwa die gesellschaftskritische Komödie „Seelenwanderung“, das Polit-Drama „Plutonium“ und der Psycho-Thriller „Fleisch“. Sein letzter großer Film – „Die Kaltenbach-Papiere“ – entstand starbesetzt mit Mario Adorf und Ulrich Tukur im Jahr 1990. – BR

Kommentar verfassen