Di. Aug 3rd, 2021

Rom: Italien bekommt heute eine neue Regierung: Am Mittag werden der frühere EZB-Chef Draghi und sein neues Kabinett vereidigt. Dieses will Draghi mit Politikern und Experten besetzen.
Gestern Abend hat er die Mitglieder vorgestellt. Der bisherige Außenminister von der 5-Sterne-Bewegung, di Maio, soll im Amt bleiben, so wie auch der bisherige Gesundheitsminister, Speranza. Neu hinzu kommen Vertreter der bisherigen rechts-konservativen Opposition. Draghis Regierung wird die 67. der italienischen Republik. Mit der Vereidigung geht auch eine gut einmonatige Regierungskrise zu Ende. Die Regierung unter dem parteilosen Juristen Conte war an einem Streit um EU-Hilfsgelder zerbrochen. – BR

Kommentar verfassen