Di. Aug 3rd, 2021

Carbis Bay: Die sieben führenden Industriestaaten wollen im Kampf gegen die Corona-Pandemie an einem Strang ziehen. Das haben die Staats- und Regierungschefs der G7 bei ihrem Gipfel im südenglischen Cornwall betont.
Gemeinsam werde man eine Milliarde Impfstoff-Dosen an ärmere Länder spenden. Von Seiten der europäischen Gipfelteilnehmer hieß es, die EU sei die Apotheke der Welt und werde bis zum Jahresende mindestens 100 Millionen Impfstoff-Dosen abgeben. Außerdem werde man der Initiativer Covax 3,2 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. US-Präsident Biden hatte vorher bereits 500 Millionen Impfdosen zugesagt. Bundeskanzlerin Merkel lobte die Haltung von US-Präsident Biden. Dieser repräsentiere das Bekenntnis zum Multilateralismus, das in den letzten Jahren gefehlt habe, so Merkel. – BR

Kommentar verfassen