Di. Dez 6th, 2022

Washington: Steuerunterlagen von Ex-US-Präsident Trump können nach einer Entscheidung des Supreme Court zur Einsicht freigegeben werden.
Der Oberste Gerichtshof der USA hat den Weg für eine Übermittlung der Unterlagen an einen Kongressausschuss freigemacht, indem er einen Antrag von Trumps Anwälten ablehnte. Trump hatte sich über Jahre juristisch gegen die Herausgabe der Unterlagen an den demokratisch geführten Ausschuss gewehrt. Der Finanzausschuss im Repräsentantenhaus bemüht sich seinerseits seit Jahren, an die Unterlagen heranzukommen. Entgegen der üblichen Gepflogenheiten hatte Trump seine Steuererklärungen weder als Präsidentschaftskandidat noch nach seinem Einzug ins Weiße Haus öffentlich gemacht. – BR

Kommentar verfassen