Do. Dez 8th, 2022

Istanbul: Nach Angaben der UN sollen heute wieder ukrainische Getreide-Exporte über den Korridor im Schwarzen Meer ausfahren.
Wie es in einer Mitteilung des Koordinierungszentrums in Istanbul heißt, haben sich Delegationen der Vereinten Nationen, der Türkei und der Ukraine auf einen entsprechenden Plan geeinigt. Zwölf Schiffe sollen demnach durch den festgelegten Korridor in Richtung Istanbul aufbrechen, vier in entgegengesetzte Richtung. Die russische Delegation sei darüber informiert worden, heißt es. Russland hatte am Samstag seine Zustimmung zu den im Getreide-Abkommen vereinbarten Exporten auf „unbestimmte Zeit“ ausgesetzt. Ursprünglich sollte das Abkommen am 19. November auslaufen – mit der Option auf automatische Verlängerung. – BR

Kommentar verfassen