Mo. Dez 5th, 2022

Berlin: Bundesinnenministerin Faeser will die Anforderungen für eine Einbürgerung in Deutschland deutlich herabsetzen.
So sollen in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten, wenn ein Elternteil seit fünf Jahren „seinen rechtmäßigen gewöhnlichen Aufenthalt“ in Deutschland hat, berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Ministeriumskreise. Die für eine Einbürgerung von Ausländern erforderliche Frist von derzeit acht Jahren Aufenthalt im Land soll den Angaben zufolge auf ebenfalls fünf Jahre verkürzt werden. – BR

Kommentar verfassen