Fr. Mrz 5th, 2021

Berlin: Die Krankenhäuser in Deutschland fordern in der Corona-Pandemie mehr finanzielle Unterstützung vom Bund. Der Präsident der Krankenhausgesellschaft, Gaß, sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, wenn die Bundesregierung die Hilfen nicht deutlich erhöhe, könnten flächendeckend Kliniken die Gehälter ihrer Mitarbeiter nicht mehr bezahlen – und zwar bereits im ersten Quartal 2021.
Die Bundesregierung hat Mitte des Monats einen neuen Rettungsschirm für die Krankenhäuser beschlossen. Danach erhalten die Kliniken in besonders coronabelasteten Gebieten Ausgleichszahlungen, wenn sie auf aufschiebbare Eingriffe verzichten und damit Betten frei halten. Nach Angaben des Präsidenten der Krankenhausgesellschaft profitieren davon aber lediglich 25 Prozent der Kliniken. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen