Mi. Apr 17th, 2024

Frankfurt am Main: Das Arbeitsgericht der hessischen Stadt hat einen Eilantrag der Bahn gegen den Streikaufruf der GDL abgelehnt. Die Bahn kündigte an, in Berufung zu gehen.
Nun muss sich das Hessische Landesarbeitsgericht mit dem Fall befassen. Die GDL hat ihre Mitglieder aufgerufen, ab heute Abend im Güterverkehr und ab Mittwochfrüh auch im Personenverkehr die Arbeit niederzulegen. Der Streik der Lokfürer soll bis Freitagabend dauern. Die Bahn will mit einem Notfahrplan darauf reagieren. Kern des Tarifkonflikts ist die Forderung der GDL nach einer Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich. – BR

Kommentar verfassen