Do. Mai 19th, 2022

Berlin: Der Dachverband der Molkereien und Milchverarbeiter in Deutschland geht davon aus, dass die Preise für Milchprodukte in den kommenden Wochen nochmal deutlich steigen werden.
Nach den Worten von Björn Börgermann, dem Geschäftsführer des Milchindustrie-Verbandes, könnten Milch und Käse um bis zu 20 Prozent teurer werden. Wie Börgermann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte, sind die Preissteigerungen bisher wegen der Vertragslaufzeiten noch nicht in den Läden angekommen. Gründe der Verteuerungen sind unter anderem höhere Ausgaben der Bauern für Energie, Futter und Düngemittel. – BR

Kommentar verfassen