Di. Mai 17th, 2022

Wien: Österreichs Landwirtschafts- und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger ist zurückgetreten.
Zu Begründung sagte die ÖVP-Politikerin, es sei an der Zeit, ein neues Kapitel ihres Lebens aufzuschlagen. Das plane sie schon, seit Ex-Kanzler Sebastian Kurz sich vergangenes Jahr aus der Politik verabschiedet habe. Die Parteikollegen gelten als enge Vertraute. Köstinger begann ihre politische Karriere unter anderem im Bauernbund, einer Teilorganisation der ÖVP. Von 2009 bis 2017 vertrat sie Österreich im Europäischen Parlament. Dann wurde sie Landwirtschafts- und Tourismusministerin. – BR

Kommentar verfassen