Do. Aug 11th, 2022

Berlin: Die Virus-Variante Omikron breitet sich auch in Europa aus. In Deutschland gibt es mittlerweile drei bestätigte Ansteckungsfälle, davon zwei in Bayern und einer in Hessen.
Es handelt sich um Personen, die bereits vor einigen Tagen aus Südafrika eingereist waren. In den Niederlanden wurde die südafrikanische Variante bei mindestens 13 Personen festgestellt. Auch Belgien, Dänemark und Großbritannien meldeten bestätigte Fälle. Verdachtsfälle gibt es in Italien und Tschechien. Die neue Mutante soll ansteckender sein als vorherige. Auch bestehen Zweifel, dass die bestehenden Impfstoffe ausreichend gegen sie schützen. Ärzte in Südafrika berichteten allerdings davon, dass viele betroffene Patienten nur vergleichsweise milde Krankheitssymptome zeigten, wie etwa starke Müdigkeit und leichte Muskelschmerzen. – BR

Kommentar verfassen