Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Im Verteidigungsausschuss des Bundestags hat die Opposition das Verhalten der Bundesregierung nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan kritisiert.
So bemängelte der sicherheitspolitische Sprecher der Grünen, Lindner, dass kein geordneter Plan in den letzten Tagen zu erkennen gewesen sei. Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP, Strack-Zimmermann, sprach von einem Komplett-Versagen der Bundesregierung. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer müsse nun erklären, wie es zu diesem – so wörtlich – ” Desaster” kommen konnte. Kritik am Gesamteinsatz der Bundeswehr kam von den Grünen. Verteidigungsexperte Nouripour sagte, die Deutschen hätten zuwenig für den Aufbau der Zivilgesellschaft in Afghanistan geleistet und die Korruption nicht konsequent genug bekämpft. Der Hauptfehler sei aber gewesen, dass es nie eine wissenschaftlich-inhaltliche Bewertung der Afghanistan-Mission gegeben habe. – BR

Kommentar verfassen