Do. Dez 8th, 2022

Peking: Chinas Staats- und Parteichef Xi hat am Morgen den Parteitag der Kommunistischen Partei eröffnet.
In einer Grundsatzrede vor rund 2.300 Delegierten rief der Präsident zur großen Erneuerung der chinesischen Nation und zum Ausbau des Sozialismus chinesischer Prägung auf. Er verurteilte auch eine angebliche Einmischung des Auslands in Taiwan. Peking betrachtet den demokratisch regierten Inselstaat als abtrünniges Gebiet, das wieder mit China vereint werden soll, notfalls mit Gewalt. – Der Parteitag der Kommunistischen Partei findet nur alle fünf Jahre statt und dauert eine Woche. Danach soll Parteichef Xi für eine dritte Amtszeit bestätigt werden, was ungewöhnlich ist. Der 69-Jährige setzt sich damit über die bisher respektierte Amtszeitbegrenzung hinweg. – BR

Kommentar verfassen