Do. Mai 26th, 2022

Mit Drogen erwischt
Eichstätt – Am späten Freitagabend wurde ein Mann in der Nähe des Eichstätter Stadtbahnhofs von einer Streifenbesatzung der Polizei Eichstätt angehalten und kontrolliert.
Infolgedessen konnten die Beamten bei dem 27-jährigen Eichstätter ein Tütchen mit einer kleinen Menge an Rauschgift auffinden. Das Tütchen wurde dem Eichstätter abgenommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unfall eines betrunkenen Fahranfängers
Buxheim – In der Nacht vom Freitag auf Samstag kam es auf der Kreisstraße zwischen Wolkertshofen und Buxheim zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt befuhr die Kreisstraße mit einem neuwertigen Audi. Unter anderem aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahranfänger die Kontrolle in einer Kurve und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich anschließend. Der junge Mann konnte sich glücklicherweise nur leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Bei der Unfallaufnahme vor Ort offenbarte sich den Polizisten ein weiterer Grund für den Unfall: Der Fahrer war deutlich alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über 1,7 Promille. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt und dem Fahrer der Führerschein abgenommen. Der komplett zerstörte Audi wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 80.000 Euro. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Die Kreisstraße musste für ca. eine Stunde komplett gesperrt werden, bis die Unfallstelle vollständig geräumt werden konnte. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Buxheim, Nassenfels und Meilenhofen eingesetzt.

Kommentar verfassen