Sa. Feb 24th, 2024

Verlorener Ast verursacht Unfall
Schernfeld – Ein größerer Ast auf der Ortsverbindungsstraße von Schönfeld nach Schönau verursachte Montagabend (17.40 Uhr) ein Unfall mit hohen Sachschaden.
Ein 52-jähriger befuhr gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße. Etwa 500 Meter nach dem Ortsende von Schönfeld fuhr er mit seinem BMW gegen einen auf der Fahrbahn liegenden Buchenast. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fiel der Ast von einem landwirtschaftlichen Anhänger. Das Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Hinweise zum Verkehrsunfall nimmt die Polizei Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Fahrrad gestohlen
Eichstätt – Das Mountainbike einer 41-jährigen wurde in der Zeit von Freitag (27.10.2023, 16.00 Uhr) bis Samstag (28.10.2023, 17.00) auf dem Sportgelände des VFB Eichstätt entwendet.
Das weiß/blaue Cube war mit einem Zahlenschloss versperrt im Innenbereich der Sportanlage abgestellt. Das Fahrrad hatte einen Zeitwert von 600 Euro. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden
Eichstätt – Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es Montagvormittag (13.11.2023) auf der Jura-Hochstraße. Gegen 10.05 Uhr fuhr eine 39-jährige Ingolstädterin mit ihrem VW von Eichstätt kommend in Richtung Buchenhüll.
An der Einmündung zur Lüften bog sie nach links ab. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Ford der von einem 63-jährigen Landkreisbewohner gesteuert wurde. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw. Das Fahrzeug des Unfallgeschädigten wurde durch den Aufprall gegen einen, an der Einmündung wartenden, Renault geschleudert. Die Fahrer des VW und Ford wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und mit dem Rettungswagen, zur weiteren Behandlung, in die Klinik Eichstätt gebracht. Die Fahrerin des Renault blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 30.000 Euro beziffert. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde durch die FFW Eichstätt und der FFW Buchenhüll umgeleitet.

Kommentar verfassen