Do. Mai 19th, 2022

Auseinandersetzung am Marktplatz
Eichstätt – Am Marktplatz in Eichstätt kam es Dienstagnachmittag (18.01.2022) zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf jungen Männern im Alter zwischen 16 und 18 Jahren.
Gegen 17 Uhr gerieten dort zwei Brüder aus dem Landkreis Eichstätt mit drei Burschen, ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt, in Streit. Dieser gipfelte schließlich in einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der die beiden Brüder laut Zeugenaussagen mit Pfefferspray besprüht und geschlagen wurden. Anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief erfolglos, allerdings sind deren Personalien bekannt. Die beiden Brüder wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in die Klinik Eichstätt gebracht. Am Markplatz konnte durch die Polizei ein Pfefferspray aufgefunden und sichergestellt werden. Die Polizeiinspektion Eichstätt ermittelt in diesem Zusammenhang wegen Gefährlicher Körperverletzung. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 in Verbindung zu setzen.

Reh ausgewichen – Frau kommt von Fahrbahn ab
Dollnstein – Eine 31-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Eichstätt ist Dienstagnachmittag (18.01.2022) beim Versuch einem Reh auszuweichen von der Fahrbahn abgekommen.
Gegen 14.35 Uhr war die 31-Jährige auf der Staatsstraße von Dollnstein in Richtung Mörnsheim unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Die Frau wollte nach links ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihren Wagen. Zu einer Kollision mit dem Reh kam es nicht. Anschließend kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen Hang. Dort kippte das Fahrzeug auf die Fahrerseite. Die 31-Jährige konnte sich selbständig aus ihrem Auto befreien. Sie wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro.

Ford auf Parkplatz angefahren
Eichstätt – Auf dem Parkplatz vor der Firma Fressnapf wurde Dienstagvormittag (18.01.2022) in der Sollnau ein schwarzer Ford Fokus angefahren.
Das Fahrzeug war dort gegen 10.50 Uhr geparkt, als ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ausparken gegen den Ford stieß. Am Ford wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 2500 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen