Do. Dez 1st, 2022

Moskau: Russland macht die Ukraine für den Anschlag auf die Krim-Brücke am Samstag verantwortlich.
Präsident Putin sagte, der ukrainische Geheimdienst stecke hinter dem Bombenanschlag. Es handele sich um einen Terrorakt. Sein Vertrauter Medwedew, offiziell stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates, forderte die Vernichtung der Verantwortlichen. Die Zentrale des Geheimdienstes hat ihren Sitz im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der russische Sicherheitsrat wird noch heute unter Putins Vorsitz beraten. Bei dem Anschlag am Samstag früh war die Bahn- und Straßenbrücke beschädigt worden, die seit vier Jahren Russland und die besetzte Halbinsel Krim verbindet. – BR

Kommentar verfassen