Mi. Jun 12th, 2024

Moskau: Das russische Militär hat nach eigenen Angaben eine ukrainische Großoffensive in der südukrainischen Region Donezk abgewehrt.
Laut Verteidigungsministerium in Moskau wurden dabei Infanteriefahrzeuge, 16 Panzer und 21 gepanzerte Kampffahrzeuge zerstört sowie rund 250 ukrainische Soldaten getötet. Die Angaben Russlands lassen sich nicht unabhängig überprüfen. Von der ukrainischen Regierung gibt es bisher keine Stellungnahme. Am Wochenende hatte Präsident Selenskyj erklärt, die Ukraine sei bereit für ihre Gegenoffensive zur Rückeroberung von Russland besetzter Gebiete. – BR

Kommentar verfassen