Di. Jul 27th, 2021

Heute früh 01.12.2020 kam es auf der Staatsstraße 2044 auf Höhe Edelshausen zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-Jähriger aus Konstanz fuhr gegen 07:45 Uhr mit seinem Pkw Skoda in Richtung Schrobenhausen und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit alleinbeteiligt im Schneematsch ins Schleudern, rutschte einen Abhang rechts von der Fahrbahn hinab und überschlug sich einmal auf dem dortigen Feld.

Er wurde leicht verletzt ins Kreiskrankenhaus Schrobenhausen gebracht, der Pkw musste mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000,- EUR geschätzt.

Die Polizei Schrobenhausen weist aus diesem Anlass eindringlich darauf hin, die Geschwindigkeit stets auch auf die jeweiligen Straßen-, Sicht – und Witterungsverhältnisse anzupassen. Gerade in dieser Jahreszeit muss man immer mit glatten Straßen rechnen und seine Fahrweise entsprechend anpassen. Wer bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen seine Geschwindigkeit nicht anpasst und es deshalb zum Unfall kommt, muss mit einem dreistelligen Bußgeld sowie einem Punkt rechnen.

Kommentar verfassen