Do. Feb 22nd, 2024

Helgoland: Die Suche nach den vier vermissten Seeleuten im Wrack des gesunkenen Frachters „Verity“ wird nun mit Tauchern fortgesetzt.
Ein Schlepper und ein Tauchschiff hätten die Unglücksregion in der Nordsee erreicht, in der die Verity in etwa 30 Metern Tiefe liegt, teilte die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt mit. Das Schiff war Ende Oktober mit einem anderen Frachter kollidiert und gesunken. An zwei Tauchtagen sollen auch die Masten des Wracks gekürzt und nach möglichen umweltgefährdenden Lecks gesucht werden. – BR

Kommentar verfassen