Do. Mai 30th, 2024

München: Tausende Radler unterstützen mit Sternfahrten und Kundgebungen ein bayerisches Fahrrad-Volksbegehren.
Die Polizei zählte alleine in München rund 17.000 Teilnehmer. Sie waren am Morgen und Vormittag aufgebrochen, etwa in Augsburg, Rosenheim, Weilheim oder Freising. Ziel ist der Münchner Königsplatz, wo die Abschlusskundgebung stattfindet. Zu dieser Sternfahrt und weiteren etwa in Nürnberg, Bayreuth, Aschaffenburg und Hof hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, ADFC, aufgerufen. Das Rad-Volksbegehren will per Gesetz den zügigen Ausbau von Infrastruktur für den Radverkehr erreichen. Dazu gehören zum Beispiel sogenannte „Überlandradwege“, die schnelles Fahren zwischen Orten möglich machen sollen. Die bayerische Staatsregierung lässt seit März die Zulässigkeit eines Volksbegehrens zu dem Thema juristisch prüfen. – BR

Kommentar verfassen