Di. Aug 3rd, 2021

Verkehrsunfall mit Verletzten.
Schrobenhausen – Am 24.06.21, gegen 18.45 Uhr, befuhr eine 55jährige Autofahrerin aus dem Landkreis mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2045 von Schrobenhausen Richtung Oberlauterbach. Kurz vor Ried wollte die Frau nach links abbiegen und musste aufgrund Gegenverkehr bis zum Stillstand abbremsen.
Eine nachfolgende 23jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Pfaffenhofen erkannte die Situation zu spät und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das stehende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde Unfallverursacherin sowie Fahrerin und Beifahrerin im vorderen Fahrzeug leicht verletzt. An der Unfallstelle war neben dem Rettungsdienst die Feuerwehr Mühlried zur Bindung von auslaufenden Betriebsstoffen und zur Verkehrsabsicherung eingesetzt


Trunkenheitsfahrt
Schrobenhausen – Ein 54jähriger Schrobenhausener war am Abend des 23.06. mit seiner Ehefrau zu Besuch bei Bekannten in der Nähe um das Länderspiel Deutschland-Ungarn anzusehen.

Nach Spielende wollten die beiden wieder nach Hause fahren, dabei bot der Mann seiner Frau an, den etwas komplizierteren Ausparkvorgang für sie zu übernehmen. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung gelang dies aber nicht wie geplant und er stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Pkw. Zeugen des Vorfalls verständigten die Polizei. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, einen Führerschein konnte der Mann allerdings nicht abgeben, da er keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die wenigen hundert Meter Heimfahrt übernahm dann wieder die nüchterne Ehefrau.

Kommentar verfassen