Fr. Jul 1st, 2022

San Francisco: Der Vorstand von Twitter kommt offenbar einer wichtigen Forderung von Elon Musk nach, der den Kurznachrichtendienst übernehmen will.
Medienberichten zufolge wird Twitter dem Tech-Milliardär in Kürze ausführliche Daten liefern. Sie sollen Aufschluss darüber geben, wie viele gefälschte Konten es bei Twitter gibt. Diese Information hatte Musk wiederholt angemahnt und zuletzt damit gedroht, sein Kauf-Angebot in Höhe von 44 Milliarden Dollar zurückzuziehen. Die Aktionäre stimmen voraussichtlich bis Anfang August über die geplante Übernahme ab. – BR

Kommentar verfassen