Do. Sep 16th, 2021

Berlin: Beim Versandhändler Amazon wird wieder gestreikt. Verdi hat die Mitarbeiter an sechs Standorten in Deutschland aufgerufen, bis Weihnachten die Arbeit niederzulegen.
Graben bei Augsburg ist diesmal nicht dabei. Die Gewerkschaft will, dass Amazon tarifliche Regelungen übernimmt, wie sie im Einzel-und Versandhandel üblich sind. Der US-Konzern orientiert sich dagegen an der Logistikbranche, in der weniger bezahlt wird. Amazon erklärte, Auswirkungen auf die Belieferung der Kunden hätten die Streikaktionen nicht. Die meisten Beschäftigten arbeiteten gern in dem Umfeld, das ihnen geboten werde. Im Übrigen ermögliche Amazon es zehntausenden kleinen und mittleren Unternehmen, ihre Produkte online zu verkaufen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen