Mo. Aug 2nd, 2021

Das UN-Commissariats für Menschenrechte hat sich alarmiert gezeigt wegen der Gewalt gegen Demonstranten in Kolumbien und die Regierung aufgerufen, deren Rechte zu wahren.
Vorgestern hatten Polizisten das Feuer eröffnet und dabei mutmaßlich mehrere Menschen getötet und verletzt. In Kolumbien kommt es seit Tagen zu Protesten gegen die Regierung, vorrangig wegen geplanten Steuererhöhungen, mit denen die Schulden des Landes bezahlt werden sollen. – BR

Kommentar verfassen