Mo. Jul 22nd, 2024

Ingolstadt – Am Freitag, den 29.03.2024 gegen 19:00 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann aus Ingolstadt mit seinem Pkw die EI 11 zwischen Wettstetten und Schelldorf. In einer Linkskurve verlor der junge Mann, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Pkw kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der 19 Jährige erlitt hierdurch schwere Verletzungen und war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die hinzugerufene Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeugwrack befreien. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es bei dem Unfall nicht. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Die EI 11 musste zur Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten für ca. 1 Stunde gesperrt werden. An dem nahezu neuwertigen Auto ist ein Totalschaden entstanden. Der Schaden wird auf ca. 60.000,- Euro geschätzt. Die FFW Wettstetten war mit 25 Einsatzkräften vor Ort und leitete den Verkehr um. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es nur zu geringen Behinderungen. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen