So. Sep 25th, 2022

Gachenbach, Samstag, 27.08.22 , 22:50 Uhr
Drei Jugendliche, ein 20-jähriger Schrobenhausener, ein 19-jähriger Gachenbacher, eine 21-jährige Gerolsbacherin kletterten Nachts auf einem Feld in der Nähe von Gachenbach auf die dort gelagerten Heuballen.
Bei ihnen war noch eine 18-jährige Pöttmeserin, die sich jedoch nicht beteiligte. Unvermittelt verlor die 21-jährige das Gleichgewicht und stürzte rückwärts von den rund 3,60 m hohen Heuballen. Durch den Aufprall blieb sie liegen und konnte sich nicht mehr bewegen. Der 20-jährige und der 19-jährige ergriffen daraufhin die Flucht und ließen die beiden Frauen alleine zurück, obwohl die 18-jährige ihnen noch hinterher rief. Durch die 18-jährige wurde letztendlich der Notruf verständigt, der Rettungsdienst verbrachte die schwerverletzte Gerolsbacherin in ein Krankenhaus. Die beiden zuvor geflüchteten Männer konnten in einem nahegelegenen Maisfeld festgestellt werden, in welchem sie sich versteckten. Gegen beide wird nun wegen Unterlassener Hilfeleistung ermittelt, da es ihnen möglich gewesen wäre, der 21-jährigen beizustehen. Alle Beteiligten waren zudem alkoholisiert.

Kommentar verfassen