Do. Dez 8th, 2022

Havanna: Kuba und der US-Bundesstaat Florida bereiten sich auf einen Hurrikan vor.
Der Wirbelsturm „Ian“ gewinnt an Stärke und gehört laut US-Meteorologen nunmehr zur Hurrikan-Kategorie 2 von 5. An der Westspitze Kubas seien lebensbedrohliche Sturmfluten, Orkanböen und Erdrutsche möglich. Wenn Ian in Florida ankommt, könnte er Stärke 4 erreicht haben. Die Flutwellen dort könnten laut Experten bis zu drei Meter hoch werden. Windgeschwindigkeiten von 200 Kilometern pro Stunde werden vorhergesagt. Mehrere Tausend Soldaten der Nationalgarde sind in Alarmbereitschaft. Schon am Sonntag hatte der Gouverneur von Florida, DeSantis, den Notstand in allen 67 Bezirken ausgerufen. Er forderte die Einwohner auf, sich mit Lebensmitteln, Wasser, Medikamenten und Benzin einzudecken und sich auf Stromausfälle vorzubereiten. Diese könnten auch mehrere Tage andauern, so DeSantis. – BR

Kommentar verfassen