Mo. Mrz 8th, 2021

London: In Großbritannien hat die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus einen neuen Höchststand erreicht. Innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraumes wurden mehr als 63.000 Fälle gemeldet.
Außerdem wurden mehr als 1.000 Todesopfer registriert, der höchste Wert seit April. Grund für die hohen Zahlen dürfte die neue Virusmutation sein, die als noch ansteckender gilt. Weil sich diese Mutation immer weiter ausbreitet, gilt seit gestern wieder ein landesweiter Lockdown, es ist bereits der dritte für die Briten. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen