Fr. Mrz 5th, 2021

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat mittlerweile das Konto des abgewählten US-Präsidenten Trump für zwölf Stunden wegen Falschinformationen gesperrt, Facebook will Posts von Trump für 24 Stunden blockieren.
Der Republikaner hatte seine Unterstützer angestachelt und zuletzt Verständnis für die Ausschreitungen geäußert. Er twitterte, dies seien Dinge und Ereignisse, die passierten, wenn ein Erdrutschsieg bei einer Wahl auf so bösartige Weise großen Patrioten entrissen werde. Auch zeigte er Sympathie für die Angreifer und schrieb: „Wir lieben Euch. Ihr seid sehr besonders.“ – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen