So. Jul 3rd, 2022

München: Das Bayerische Kabinett hat bei einer Sondersitzung weitere Corona-Maßnahmen beschlossen.
Ab kommenden Mittwoch gilt laut Ministerpräsident Söder auch im Handel die 2-G-Regel, ausgenommen sind Geschäfte, die Waren für den täglichen Bedarf verkaufen. Auch für die Außengastronomie wird dann 2G eingeführt. Für Ungeimpfte wird es Kontaktbeschränkungen geben: Sie sollen sich nur noch mit zwei Personen ab 12 Jahren und drei Monaten aus einem anderen Haushalt treffen dürfen, eine entsprechende Verordnung werde derzeit ausgearbeitet. Ministerpräsident Söder kündigte außerdem an, dass schon ab diesem Samstag keine Zuschauer mehr in die Fußballstadien dürfen. Das gelte für den Profisport und überregionale Ligen. Für Kindertagesstätten soll eine Testpflicht ausgearbeitet werden. Eine Verlängerung der Weihnachtsferien wird es nicht geben, wie Kultusminister Piazolo sagte. – BR

Kommentar verfassen