Mi. Mai 18th, 2022

Berlin: Der Markt für Computerspiele in Deutschland ist auch 2021 deutlich gewachsen.
Wie der Verband der deutschen Gaming-Branche „game“ meldet, wurden vergangenes Jahr rund 9,8 Milliarden Euro mit Spielen, Gebühren für Online-Dienste und Spielekonsolen umgesetzt – ein Plus von 17 Prozent im Vergleich zu 2020. Der Verband führt das Wachstum unter anderem auf die Corona-Pandemie zurück. Wer Computerspiele während der Corona-Lockdowns für sich entdeckt habe, habe nun offenbar auch langfristig Gefallen an dem neuen Hobby gefunden, so game-Geschäftsführer Falk. – BR

Kommentar verfassen