Sa. Jul 13th, 2024

Berlin: Außerdem hat das Kabinett eine Verordnung des Agrarministeriums gebilligt, wonach der Handel die Herkunft von Fleischwaren besser kennzeichnen muss.

Vom kommenden Jahr an soll Fleisch von Schweinen, Schafen, Ziegen und Geflügel, egal ob frisch, gekühlt oder gefroren eine Herkunftsbezeichnung aufweisen. Für unverpacktes Rindfleisch bestand diese Pflicht bereits. Minister Özdemir hofft, dass die Verbraucher dadurch eine bewusstere Entscheidung beim Kauf treffen. Außerdem werde die Leistung der Erzeuger sichtbar gemacht. Der Grünen-Politiker erklärte, „Made in Germany“ sei auch beim Fleisch ein anerkanntes Qualitätsmerkmal. – BR

Kommentar verfassen