Sa. Mrz 2nd, 2024

Paris: Die Gewerkschaften in Frankreich wollen aus Protest gegen die geplante Rentenreform das Land „lahmlegen“.
So sollen zahlreiche Bahnen und Busse ausfallen. Zudem soll es auch im Flugverkehr zu Störungen kommen. In mehreren Städten sind Kundgebungen geplant. Die Regierung in Paris will das Renteneintrittsalter von derzeit 62 auf 64 Jahre anheben. Die Reform gilt als eines der Zentralen Vorhaben von Präsident Macron. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag wird derzeit im Senat debattiert. – BR

Kommentar verfassen