So. Apr 21st, 2024

Sangerhausen: In den deutschen Hochwassergebieten hat sich die Lage weiter entspannt. Im stark betroffenen Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt bezeichnete eine Sprecherin des Krisenstabs die Lage als sehr stabil.
Wörtlich fügte sie hinzu: „Das Wetter spielt uns endlich in die Karten.“ In Nordrhein-Westfalen ist die Situation laut Umweltministerium gefestigt. Im Süden Niedersachsens werden örtlich Sandsäcke eingesammelt und abtransportiert, in der Gemeinde Lilienthal bei Bremen konnten knapp 100 Anwohner nach tagelanger Evakuierung zurück in ihre Häuser. Allerdings sinken viele Pegel nur langsam oder stagnieren sogar, vielerorts sind Deiche noch immer belastet und tausende Helfer nach wie vor im Einsatz – in Sachsen-Anhalt werden sie weiter von der Bundeswehr unterstützt. – BR

Kommentar verfassen