Mo. Mrz 8th, 2021

Berlin: Angesichts der hohen Zahlen von Corona-Neuinfektionen beschließen immer mehr Bundesländer einen harten Lockdown. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann verkündete am Morgen einen solchen Schritt.

Der Lockdown dort soll nach Weihnachten beginnen und mindestens bis 10. Januar gelten. Ähnliches plant auch Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin Schwesig. Im Morgenmagazin von ARD und ZDF sagte sie, früh zu handeln helfe letztendlich auch der Wirtschaft, weil die Folgen eines zu späten Handelns umso schlimmer seien. Wichtig sei aber, dass der Lockdown bundesweit gelte und eine Entscheidung darüber schnell falle. Zuvor hatte Berlins Regierender Bürgermeister Müller, der auch Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz ist, erklärt, es zeichne sich ab, dass es ab dem 20. Dezember – also vor Weihnachten – erhebliche Einschnitte geben werde. Bund-Länder-Beratungen über solche Maßnahmen könnte es am Sonntag geben. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen