Di. Jul 16th, 2024

Dublin: Die irische Musikerin Sinead O’Connor ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Das berichtet unter anderem die “ Irish Times“. Demzufolge starb sie 18 Monate nach dem Tod ihres 17-jährigen Sohnes Shane. Eine Todesursache wurde nicht genannt. Sinéad O’Connor war eine der bekanntesten Musikerinnen Irlands. Den internationalen Durchbruch feierte sie 1990 mit ihrer Coverversion des Prince-Songs „Nothing Compares 2 You“. Mit kontroversen Auftritten und Aussagen erregte O’Connor immer wieder Aufmerksamkeit, zum Beispiel zerriss sie 1992 bei einem Auftritt in der US-Sendung „Saturday Night Live“ vor laufenden Kameras ein Bild des Papstes Johannes Paul II. – BR

Kommentar verfassen